Der Verwaltungsbeirat: Aufsichtsorgan der
   Eigentümergemeinschaft und Partner des
   Verwalters

Aus Erfahrung wissen wir, dass für die notwendige Geschlossenheit einer Eigentümergemeinschaft nichts wichtiger ist als

  • ein engagierter und nach außen hin einstimmig auftretender Beirat

  • ein ständiger enger Kontakt des Verwalters zum Beirat und umgekehrt, begleitet von gegenseitigem Vertrauen

Eine Arbeit gegen den Verwaltungsbeirat oder auch nur gegen ein einzelnes Beiratsmitglied ist für uns nicht vorstellbar.

Der Verwaltungsbeirat hat im Verhältnis zum Verwalter gem. § 29 WEG sowohl eine Unterstützungs- als auch eine Kontrollfunktion. Er ist sozusagen das Aufsichtsorgan der Eigentümergemeinschaft, während der WEG-Verwalter, um im Bild der freien Wirtschaft zu bleiben, die Geschäftsführung innehat.

Die Verantwortung eines Verwaltungsbeirates und seine Haftung für durch die Gemeinschaft getroffene Entscheidungen sind weitreichender, als viele Beiräte dies wissen. Daher sehen wir es auch als unsere Aufgabe, die Beiräte bei Entscheidungen mit weitreichender rechtlicher oder finanzieller Konsequenz rechtzeitig einzubeziehen und - z.B. bei Prozessen- über die vorhandenen Risiken aufzuklären.

Die Verwaltungsbeiräte sind die natürlichen Ansprechpartner des WEG-Verwalters, und dies häufig bereits beim ersten Kontakt einer Eigentümergemeinschaft auf der Suche nach einem WEG-Verwalter.

Druckausgabe

zurück     weiter


Dr. Roland Mock Immobilienverwaltung
Gertrudenkirchhof 10, 20095 Hamburg
Tel: 040-551 03 79, Mail:dr.mockimmobilien@web.de